Installation

Installation / Deinstallation einer Abdeckung

Produkthinweis zur Installation & Deinstallation von Abdeckungen

Damit Sie lange Freude an ihrer Abdeckung haben, geben wir Ihnen in unserem Produkthinweis
einige nützliche Informationen zur Installation & Deinstallation mit auf den Weg.

Installation

Vor der Installation der Abdeckung stellen Sie bitte sicher, dass ihr Fahrzeug von außen trocken ist. Der Untergrund des Fahrzeuges sollte befestigt sein (Stein, Beton, etc.), um steigende Feuchtigkeit zu vermeiden.
Überprüfen Sie Ihre Aufbauten auf Zustand bzw. Position (z.B. eingeklappte Antennen etc.).
Nun können Sie die Abdeckung vor der Fahrzeugfront ausbreiten und vorbereiten.

Hinweis:
Das angenähte Etikett der Firma-Statt befindet sich immer auf der Außenseite der Abdeckung. In der Regel am Heck. Richten Sie die Abdeckung so aus, dass der eingenähte Eingang (falls vorhanden) auf der richtigen Seite liegt.

Im Regelfall empfehlen wir Ihnen die Abdeckung von vorne nach hinten über das Fahrzeug zu ziehen.

Installation

Zur Erleichterung der Installation nutzen Sie unsere seitlich eingenähten Überzughilfen (am Heck- falls vorhanden) mit Hilfe eines Besenstieles oder einer Teleskopstange.

Hinweis:
Benutzen Sie die Überzughilfe mit Gefühl. Der Hebelarm des Stieles überträgt sehr hohe Kräfte auf das Material.

Ziehen Sie nun die Abdeckung langsam und behutsam über das Fahrzeug.
Je nach Größe des Fahrzeuges ist es ratsam, eine weitere Person zur Hilfe zu nehmen.
Achten Sie während der Montage auf Hindernisse & Kanten, um Schäden am Fahrzeug und der Abdeckung zu vermeiden.
Sobald die Abdeckung über das Fahrzeug gezogen ist, empfehlen wir Ihnen die Abdeckung optimal auszurichten und zu kontrollieren:

Nach dem Grundsatz: “Passt, wackelt und hat Luft“ ist alles bestens.

  • Der Stoff sollte gleichmäßig verteilt sein.
  • Verhindern Sie Sackbildung auf dem Dach, um Staunässe zu vermeiden.
  • Benutzen Sie die zusätzlich angenähten Ösen für einen perfekten Halt.
  • Spannen Sie die Abdeckung nicht zu fest.
     (Bei Sturm steht das Material evtl. zu stark unter Spannung)
  • Die Kordel sollte am Ende der Installation verschnürt werden
  • Kontrollieren Sie den Zustand der Abdeckung gelegentlich

————————————————————————————————————————————————————————-

Deinstallation:

Ziehen Sie die Abdeckung langsam und vorsichtig von hinten nach vorne über das Fahrzeug.

Deinstallation

Je nach Größe des Fahrzeuges ist es ratsam, eine weitere Person zur Hilfe zu nehmen.

Achten Sie während der Deinstallation auf Hindernisse & Kanten, um Schäden am Fahrzeug und

der Abdeckung zu vermeiden.

Die Abdeckung darf nur im durchgetrockneten Zustand verstaut werden.

Bei feuchter oder nasser Lagerung sind Schimmel und Stockflecken die Folge.

Die wichtigen Eigenschaften können bei nasser Einlagerung verloren gehen.